Bienen-Atmung

atem biene

  • Setz dich aufrecht auf deinen Stuhl, die Füße stehen fest auf dem Boden.
  • Die Hände liegen im Schoß oder auf den Oberschenkeln.
  • Atme durch die Nase ein.
  • Beim Ausatmen summst du wie eine Biene: "Mmmmmmmmmmmmmmmm....."
  • Die Lippen liegen dabei ganz locker aufeinander.
  • Summe, solange es sich gut anfühlt.
  • Dann atme wieder ein und summe beim Ausatmen weiter.
  • Atme in deinem eigenen Atemrhythmus.
  • Wenn mehrere mitsummen, hört es sich bald an wie in einem Bienenstock.
  • Atme nach einer Weile normal weiter und spüre die Übung einen Moment nach, wenn du möchtest mit geschlossenem Augen.

 

Diese Übung beruhigt die Nerven. Du kannst dich besser konzentrieren. Sie kann auch helfen, wenn du Kopfweh hast oder nicht schlafen kannst.